Update - GasAlertMicroClip XL and X3 Order and Shipping Hold

12.01.2016

Anfang dieses Monats haben wir einen Auftrags- und Produktionsstopp für die Gasdetektoren GasAlertMicroClip XL und GasAlertMicroClip X3 sowie Ersatzplatinen eingeleitet. Mit dieser Mitteilung möchten wir Sie über die aktuelle Situation informieren, nachdem wir unsere Untersuchungen eines Qualitätsproblems bei den oben genannten Produkten abgeschlossen haben.

Der Stopp wurde aufgrund vereinzelter Erfahrungsberichte veranlasst, denen zufolge sich die Batteriezellen in den Gasdetektoren GasAlertMicroClip XL und GasAlertMicroClip X3 überhitzten, nachdem die Geräte fallen gelassen wurden. Keiner dieser vereinzelten Vorfälle führte zu Verletzungen oder Sachschäden. Da die Sicherheit unserer Kunden und ihr Vertrauen in unsere Produkte für uns jedoch oberste Priorität haben, haben wir jeden Bericht umgehend untersucht und in Zusammenarbeit mit unserem Batterielieferanten umfassende Tests durchgeführt, um mehr zu erfahren.


Auf Grundlage dieses umfassenden Qualitäts- und Falltests bestätigt Honeywell, dass GasAlertMicroClip XL und GasAlertMicroClip X3 weiterhin alle Zertifizierungsstandards erfüllen und ihre Verwendung bei normalem Gebrauch sicher ist.

Unseren Tests zufolge ist die Wahrscheinlichkeit einer Überhitzung der Batterie in einem dieser Geräte äußerst gering. Wir möchten Benutzer jedoch daran erinnern, die branchenüblichen bewährten Standardpraktiken in Bezug auf die Verwendung tragbarer, batteriebetriebener Produkte zu befolgen:

  • Befestigen Sie den Detektor vor dem Gebrauch sicher mit der Alligator-Klemme des Detektors oder einer zugelassenen Tragevorrichtung, um zu verhindern, dass er herunterfällt.
  • Versuchen Sie nicht, die Batterie selbst zu zerlegen oder auszutauschen.
  • Befolgen Sie sämtliche in den Betriebsanleitungen beschriebenen Ladeprotokolle.

Als Vorsichtsmaßnahme bitten wir Kunden zudem, einen Detektor vom Typ GasAlertMicroClip XL oder GasAlertMicroClip X3 außer Betrieb zu nehmen, wenn er fallen gelassen, beschädigt oder seine Funktion in anderer Weise beeinträchtigt wurde.

Die Behebung dieses Problems und die Gewährleistung der Zufriedenheit unserer Kunden bleiben unsere oberste Priorität. Unsere Teams haben gute Fortschritte bei der Entwicklung eines Plans zum Aktualisieren von bereits in Betrieb befindlichen und neuen Detektoren gemacht. Der Auftrags- und Lieferstopp gilt weiterhin für beide Produkte, bis wir sicherstellen können, dass neu hergestellte Produkte mit dem Upgrade geliefert werden können.

Sie werden in den kommenden Wochen weitere Informationen von uns erhalten, sobald wir unseren Upgrade-Plan, den wir voraussichtlich noch vor Ende dieses Jahres starten werden, ausgearbeitet haben. Wenden Sie sich bei Fragen bitte jederzeit an die Teams von Honeywell Analytics.
Durchsuchen nach Applications
Suchen Sie zunächst nach dem gewünschten Gassystem oder Produkt
Durchsuchen nach Industries
Wählen Sie für die Suche nach dem geeigneten Produkt bitte eine Branche aus.