Honeywell führt Touchpoint Pro ein

Poole, Vereinigtes Königreich, 17 März 2015 – Honeywell (NYSE:HON) kündigte heute die Einführung des Touchpoint Pro an – ein komplett integriertes Gas- und Logik-Sicherheitskontrollsystem, das bislang unerreichte Flexibilität und Konnektivität bietet und eine industrielle Sicherheitskultur schafft, die ihresgleichen sucht.

Touchpoint Pro repräsentiert die neue Evolution in der Industriebranche und stellt eine Plattform zur Verfügung, die an die Anforderungen eines jeden Standorts angepasst werden kann. Somit bietet sie eine uneingeschränkte Flexibilität, eine intuitive Nutzung und die Fähigkeit, die laufenden Kosten erheblich zu reduzieren.

Touchpoint Pro ist eine ideale Lösung für kleinere bis mittelständische Betriebe. Dank Touchpoint Pros flexibler Architektur kann das System genau nach Kundenanforderung gebaut werden und somit den Betrieb und die Kosten optimieren. Dank eines einzigartigen, modularen Ansatzes ist Touchpoint Pro die einzige Steuerungslösung, die es dem Kunden ermöglicht, ein zentrales System, ein dezentrales System oder eine Kombination aus beiden zu bauen - und dies jeweils mit denselben Bauteilen. Die einzigartige Architektur des Touchpoint Pro kann die Verkabelungskosten und die Installationszeit erheblich reduzieren und lässt sich problemlos erweitern oder in ein Gas-Not-Aus-System integrieren.

„Mit Touchpoint Pro können Kunden bis zu 50 %* der Gesamtkosten pro Kanal einsparen, wenn man alle Einsparungsmöglichkeiten berücksichtigt, einschließlich Ausrüstung, Installation und Verkabelung“, sagte Andrew Thompson, Vice President and General Manager for Honeywell Analytics EMEA.  „Dies macht sie zur äußerst attraktiven Lösung für den preisbewussten Kunden von heute.“

Touchpoint Pro bietet eine maximierte System-Betriebszeit mit einer Verfügbarkeit rund um die Uhr. Es ist das einzige Steuerungssystem in seiner Klasse, das auch eine Internet-Schnittstelle bietet, die den Gas-Status, Daten, Ereignisberichte sowie andere Daten dezentral über die intuitive Touch-Screen-Bedienung  anzeigen kann, und zwar sogar abseits des Standorts.   Kostengünstiges End-to-End-Testen des gesamten Systems kann mithilfe eines mobilen Geräts von nur einer Person durchgeführt werden.

Im Herzen des Touchpoint Pros befindet sich die Zentralsteuerung, die entweder an ein Gestell oder an einen Schrank montiert werden kann. Sie enthält eine intuitive Berührungsschnittstelle für eine einfache Systemeinrichtung und einen umfassenden Überblick über den Systemstatus. Die zentrale Steuerung bietet zudem einen werksseitig geladenen Sensorenkatalog mit einer vollständigen Auflistung von Gasdetektoren von Honeywell, die jeweils die empfohlenen Einstellungen für eine einfache, dreistufige Einrichtung enthalten.

Maßgeschneiderte Systeme, die insgesamt bis zu 64 Eingaben von Detektoren für toxische und leicht entzündliche Gase enthalten, sowie Gas- und Flammendetektoren als auch manuelle Eingabewerte; digitale und Relaisausgänge können mithilfe der einizigartigen Plug-in-Input/Output-Module des Touchpoint Pros erstellt werden.

Die Instandhaltung ist durch die einfachen Plug-in-Input/Output-Module des Touchpoint Pros sowie durch die DIN-Strom- und Kommunikationsschiene ganz einfach. System-Upgrade und Service erfolgen ohne das System runterzufahren, da neue Module einfach angesteckt werden und somit der Systembetrieb aufrecht erhalten wird. Das Selbstheilungsnetz des Touchpoint Pros stellt sicher, dass ein defektes Modul das System nicht davon abhält, einen Standort zu überwachen, und somit Sicherheit und Compliance gewährleistet werden.

Weitere Informationen zu diesem Produkt erhalten Sie im Internet unter www.honeywellanalytics.com oder telefonisch unter +800 333 222 44 (kostenlose Hotline).

ENDE

Honeywell (www.honeywell.com) ist ein diversifizierter Fortune 100-Konzern, der als führend in den Bereichen Technologie und Herstellung gilt. Honeywell beliefert Kunden weltweit mit Luftfahrtprodukten und -dienstleistungen, Gebäudesteuerungstechnologien (privat und kommerziell), Turboladern sowie Spezialmaterialien.  Weitere Neuigkeiten und Informationen über Honeywell finden Sie unter www.honeywellnow.com.

Media Contacts
Donald P Galman
+1 (847) 955-8389
don.galman@honeywell.com