Honeywell Stellt Vor: BW Clip – Die Neue Art Der Wartungsfreien Gasüberwachung

Poole, England, 27 März 2015 – Honeywell (NYSE:HON), einst Pionier auf dem Gebiet wartungsfreier Eingaswarngeräte für die Öl- und Gasbranche, gab heute die Markteinführung des neuen BW Clip in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) bekannt. Das neue tragbare Gaswarngerät ermöglicht einfachere, sicherere, kostengünstigere und zuverlässigere Gasüberwachung.

Das BW Clip bietet einen Ruhemodus, mit dem sich die Betriebsdauer um bis zu ein Jahr verlängern lässt, einen automatisierten Selbsttest für noch mehr Sicherheit und die exklusive SureCell™- und Reflex™-Technologien von Honeywell, die Reaktionsstärke und Langlebigkeit auch unter widrigsten Temperaturbedingungen gewährleisten.

Das BW Clip ist in einer Version mit zweijähriger Betriebsdauer für die Erfassung von Schwefelwasserstoff, Kohlenmonoxid, Sauerstoff oder Schwefeldioxid verfügbar. Für die Erfassung von Schwefelwasserstoff oder Kohlenmonoxid ist jeweils eine Version mit dreijähriger Betriebsdauer erhältlich. Das wartungsfreie Eingaswarngerät zeichnet sich durch durchgehenden Betrieb aus, wofür weder Kalibrierung, Sensoraustausch, Batterieaustausch noch das Aufladen der Batterie erforderlich ist.

„Das BW Clip bietet neben all den Eigenschaften, die unsere Kunden am benutzerfreundlichen GasAlertClip Extreme so schätzen, ganz neue Funktionen, mit denen sich die Gasüberwachung benutzerfreundlicher, sicherer, kostengünstiger und zuverlässiger gestalten lässt“, so Andrew Thompson, Vice President und General Manager bei Honeywell Analytics EMEA.

„Durch den neuen benutzerfreundlichen Ruhemodus des BW Clip lässt sich die Betriebsdauer verlängern,wenn das Warngerät längere Zeit nicht verwendet wird“, erklärt Thompson. „Und dank der automatischen Selbsttestfunktion des BW Clip und den exklusiven Sensortechnologien von Honeywell können sich unsere Kunden darauf verlassen, dass das Warngerät giftige Gase stets zuverlässig erkennt und bei Gefahr anschlägt.“

Das BW Clip ist mit dem BW Technologies MicroDock II für automatisierte Funktionstests und Ereignisdownload kompatibel. Mit dem brandneuen und ab sofort erhältlichen IntelliDoX-Instrumentenverwaltungssystem lässt sich sogar noch mehr aus dem BW Clip herausholen.

IntelliDoX vereint intelligente Andockmodule mit der Fleet Manager II-Software von Honeywell und bietet automatisierte Tests sowie eine Funktion zu Speicherung von Datensätzen für das BW Clip. Das System ermöglicht es Unternehmen, das BW Clip in einem Umfang an seine individuellen Anforderungen anzupassen, der im Bereich wartungsfreier Warngeräte normalerweise nicht geboten wird. IntelliDoX bietet Unternehmen zur Optimierung von Sicherheit und Richtlinienkonformität folgende Funktionen:

  • Ändern der oberen und unteren Alarmgrenzwerte sowie anderer Werkseinstellungen des BW Clip, vor oder nach der Aktivierung des Warngeräts
  • Festlegen eines Indikators für Nicht-Konformität, der bei Fälligkeit eines Funktionstests oder Erfassen von Gaskonzentrationen rot aufleuchtet
  • Festlegen weiterer Optionen, z. B. der Uhrfunktion für das BW Clip zur Bestimmung des genauen Zeitpunkts der Gaserfassung
  • Erfassen von Funktionstests innerhalb einer Anlage und Senden von E-Mail-Benachrichtigungen an Arbeits- und Führungskräfte.


Das besondere Design von IntelliDoX ermöglicht nicht nur die Konfiguration des BW Clips sondern beschleunigt auch wesentlich die Durchführung von Funktionstests. So können diverse Aktivitäten für mehrere BW Clip-Warngeräte zeitgleich ausgeführt werden. Beispielsweise können mit fünf IntelliDoX-Modulen 50 BW Clip-Warngeräte in unter drei Minuten einem Funktionstest unterzogen werden, ohne dass Kalibriergas vergeudet werden muss.

„Das IntelliDoX bietet eine besondere Art von Funktionstest, den sog. FastBump, der andere funktionsbezogene Tests, Gasanwendung und die Übertragung von Ereignisprotokollen vom BW Clip optimiert“, so Thompson. „Dank dieser Innovation können mit dem IntelliDoX die schnellsten Funktionstests branchenweit durchgeführt werden: fünf BW Clip-Warngeräte an einem Modul in unter einer Minute.“

„Bei dieser Geschwindigkeit müssen keine zusätzlichen Arbeitsstunden für Gerätetests am Ende des Tages eingeplant werden und die Arbeitskräfte müssen nicht Schlange stehen, um ihre Geräte zu testen“, fügt Thompson hinzu. „IntelliDoX hilft bei der Vermeidung von Flaschenhälsen, erhöht die Produktivität und ermöglicht Unternehmen, mehr Ergebnisse in kürzerer Zeit zu erzielen.“

Weitere Informationen zu diesem Produkt finden Sie unter: Besuchen Sie www.honeywellanalytics.com oder erreichen Sie uns telefonisch unter: +800 333 222 44 (kostenlos) oder +41 (0)44 9434300.

ENDE

Honeywell (www.honeywell.com) ist ein Fortune 100-Unternehmen und Marktführer bei vielfältigen Technologien und Fertigungsmethoden mit Kunden auf der ganzen Welt. Honeywell bietet Produkte und Services für Luft- und Raumfahrt, Kontrolltechnologien für Gebäude, Eigenheime und Industrie, Turboladegeräte und leistungsstarke Materialien. Weitere aktuelle Informationen zu Honeywell finden Sie unter www.honeywellnow.com.

Media Contacts
Donald P Galman
+1 (847) 955-8389
don.galman@honeywell.com